Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Hall

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Hall



Unterstützung für Schule und Burgberg

Vorschaubild

20.03.2018 IG Metall-Vertrauensleute bei Bosch und IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Hall spenden für Arbeitskreis Burgbergstraße in Crailsheim und "Schule für freie Entfaltung" in Kreßberg.

Die IG Metall spendet 600 Euro für die ehrenamtliche Arbeit des Arbeitskreises Burgbergstraße in Crailsheim. Das Geld geht auf die Beschäftigtenbefragung der Gewerkschaft, die 2017 bundesweit in allen Metallbetrieben durchgeführt wurde, zurück. Für jeden abgegebenen Fragebogen spendet die IG Metall in diesem Zusammenhang einen Euro für ein soziales Projekt in der Region.

Ein Teil des Geldes, das im Betreuungsgebiet der IG Metall Schwäbisch Hall, den Landkreisen Schwäbisch Hall und Hohenlohekreis, zusammengekommen ist, ging nun an den Arbeitskreis Burgbergstraße. Die Initiative unterstützt Stadtteilbewohner im Alltag, schafft Räume zur Begegnung und bietet zweimal pro Woche eine Mittagessen an. Darüber hinaus gibt es unter anderem eine Kleiderkammer und finanzielle Unterstützung für Musikschulunterricht oder schulische Veranstaltungen. Der Arbeitskreis finanziert sich ausschließlich über Spenden und steht unter der Trägerschaft der Christusgemeinde Crailsheim.

Unser Foto zeigt den 1. Bevollmächtigten der IG Metall, Uwe Bauer und Betriebsratsmitglied Reinhold Winkhardt von der Fa. Voith mit den Ehrenamtlichen Kirsten Ort-Krause, Annerose Priebe und Norbert Mozzi bei der symbolischen Spendenübergabe vor den Begegnungsräumen in der Burgbergstraße 61 in Crailsheim, genannt ""s Stüble".

Bosch-Vertrauensleute unterstützen Schule auf dem Tempelhof

Auch die "Schule für freie Entfaltung" auf dem Tempelhof in Kreßberg erhielt Unterstützung von der IG Metall. Thomas Beckenbauer, Betriebsrat und IG Metall-Vertrauensmann bei der Fa. Bosch in Crailsheim übergab gemeinsam mit Simon Harhues 300 Euro an Vorstandsmitglied Michael Selig. "Da wir gerade angefangen haben, Darlehen und Spenden für den Schulneubau einzuwerben, ist dies ein wunderbarer Baustein im Unterstützergeflecht" bedankt sich Selig. Das Geld stammt aus der Prämie für neu geworbene Gewerkschaftsmitglieder, das bei Bosch für einen guten Zweck gesammelt wird. Es wird für den Kauf von Werkbänken verwendet.

Letzte Änderung: 20.03.2018


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Hall | Schlichtweg 4 | D-74523 Schwäbisch Hall
Telefon: +49 (791) 95028-0 | Telefax: +49 (791) 95028-29 | | Web: www.schwaebisch-hall.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: