Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Hall

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Hall



Holz- und Kunststoffindustrie: 6 % mehr

Vorschaubild

30.11.2017 6 % mehr und ein Extra für Azubis fordert die IG Metall für die Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie. Die Beschäftigten von Klafs Saunabau sind dabei.

28.11.2017

Die IG Metall fordert für die Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Baden-Württemberg 6 Prozent mehr Entgelt. Die Forderung für Auszubildende sieht zudem ein Extra vor: Ihre Vergütungen
sollen überproportional steigen. Das hat die Tarifkommission im Oktober einstimmig beschlossen. Damit startet jetzt die neue Tarifrunde 2017/2018!

"Die wirtschaftliche Situation und die Konsumlaune sind sehr gut. Es gibt keinen Grund für falsche Bescheidenheit," sagt IG Metall-Verhandlungsführer Martin Sambeth. Die IG Metall begründet die Entgeltforderung mit dem verteilungsneutralen Spielraum, der sich aus Preissteigerung und Produktivitätszuwachs zusammensetzt. 2017 liegt dieser bei rund 3 Prozent und für 2018 wird etwa der gleiche Wert erwartet. Die Holz und Kunststoffbranchen profitieren vor allem vom privaten Konsum.

Haupttreiber sind dabei die weiterhin gute Baukonjunktur und der schon jahrelang anhaltende Boom bei den Caravanherstellern. Auch die Möbelindustrie konnte 2016 und im ersten Halbjahr 2017 gute Umsatzzuwächse verzeichnen.

Mit der überproportionalen Erhöhung der Ausbildungsvergütungen will die IG Metall erreichen, dass die Branche für junge Menschen wieder attraktiver wird.

Aktionsplanung bei Klafs Saunabau Schwäbisch Hall

Anlässlich der Tarifrunde haben sich auch die aktiven Kolleginnen und Kollegen der Fa. Klafs Saunabau in Schwäbisch Hall mit der IG Metall zusammengesetzt um sich auf die bevorstehende Auseinandersetzung vorzubereiten. Sie unterstützen die Forderung ihrer Gewerkschaft uneingeschränkt und planen in diesem Zusammenhang auch Aktionen im Betrieb und setzen sich damit für ihr Einkommen ein.

Anhang:

Klafsianer unterstützen Tarifforderung 2018

Klafsianer unterstützen Tarifforderung 2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 113.54KB

Download

Letzte Änderung: 30.11.2017


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Hall | Schlichtweg 4 | D-74523 Schwäbisch Hall
Telefon: +49 (791) 95028-0 | Telefax: +49 (791) 95028-29 | | Web: www.schwaebisch-hall.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: